beleidigen

beleidigen, beleidigt, beleidigte, hat beleidigt
1. Ich wollte Sie nicht beleidigen.
2. Sei doch nicht immer gleich beleidigt.

Deutsch-Test für Zuwanderer. 2009.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beleidigen — Beleidigen, verb. reg. act. ein Leid zufügen, doch nur in engerer Bedeutung, wider seine Pflichten gegen jemanden handeln; besonders wenn dadurch eine unangenehme Empfindung bey dem andern erwecket wird. Gott, seinen Nächsten beleidigen. Jemanden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • beleidigen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • kränken • verletzen Bsp.: • Ich wollte dich nicht beleidigen. • Du hast ihn damit beleidigt, dass du ihm die Hand nicht geben wolltest …   Deutsch Wörterbuch

  • beleidigen — V. (Grundstufe) jmds. Gefühle durch bestimmte Worte verletzen Beispiele: Sie fühlt sich beleidigt. Er ist echt beleidigt und will nicht mehr mit mir sprechen. Deine Verdächtigungen beleidigen mich …   Extremes Deutsch

  • beleidigen — ↑insultieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • beleidigen — Vsw std. (14. Jh.), mhd. beleidegen, Verstärkung zu mhd. leidegen, leidigen, ahd. leidīgōn, leidegōn, leidogōn verletzen, betrüben zu leideg, leidig verletzt, betrübt , also eigentlich ein Leid antun Stammwort. Über das Adjektiv leidig zu Leid. ✎ …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • beleidigen — ↑ leid …   Das Herkunftswörterbuch

  • beleidigen — verletzen; treffen (umgangssprachlich); kränken; verleumden; verunglimpfen; herabwürdigen; insultieren; herabsetzen; beschimpfen; dissen ( …   Universal-Lexikon

  • beleidigen — auf die Zehen treten, ausfallend werden, beschimpfen, kränken, verletzen; (österr.): insultieren; (geh.): schmähen; (ugs.): anrempeln, auf den Schlips treten, vor den Kopf stoßen; (salopp): auf den Schwanz treten. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beleidigen — be·lei·di·gen; beleidigte, hat beleidigt; [Vt] 1 jemanden (durch / mit etwas) beleidigen jemandes Gefühle oder Ehre durch Worte oder Handlungen sehr verletzen ≈ kränken <jemanden schwer beleidigen>: eine beleidigende Bemerkung 2 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beleidigen — beleidige …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.